Thermal Management in der Elektronik

Eine bekannte Faustregel aus der Elektronik besagt, dass eine Reduktion der Temperatur um 10°C die Lebensdauer eines Bauelements verdoppelt. Das zeigt: Thermal Management ist ein wichtiges Thema für LED Anwendungen, Solar-Konverter und zum Beispiel Leistungselektronik wie z.B. IGBT-Einheiten. Eben überall da, wo Wärme in eng begrenzten Räumen entsteht und zur Überhitzung führen kann.

Wie wichtig sind Beschichtungen auf wärmeleitenden Folien?

Die Vorteile von Isolationsfolien sind die geringe Materialstärke (meist nur 0,025….0,05 mm), die sehr hohe Spannungsfestigkeit und die geringe Wegstrecke, die für den Wärmetransport benötigt wird. Dadurch wir der Nachteil der geringen spezifischen Wärmeleitfähigkeit in vielen Fällen vollständig ausgeglichen (Faustregel: bei gleichem angestrebten Wärmestrom muß bei doppelter Materialstärke ein Material mit doppelter spez. Wärmeleitung eingesetzt werden).